Es wird sportlich

Ran an den Speck! 

Ist nun mein Motto..

Warum? Weil ich für meinen Körper was tun möchte und auch muss.

Ich habe leider etliche paar Kilos zu viel und dagegen möchte ich nun angehen.

 

Vorgestern rief ich bei Mrs. Sporty an und habe für nächste Woche Mittwoch einen Termin vereinbart.

Da ich meiner Freundin davon erzählt habe, möchte sie auch gleich mitkommen – so ist man nicht so ganz allein – aber man soll dort wohl auch gut aufgenommen werden.

Meine Schwägerin arbeitet dort in ihrer Stadt und hat mir dies empfohlen.

 

Nun hab ich also nächste Woche den Termin… Gespräch und gleich Probesport.

Um zu sehen, wie es einem liegt usw.

Ich bin gespannt.

Aber ich habe mir nun ein Ziel gesetzt, das ich was zu ändern habe und das werde ich dann auch durchsetzen.

 

Oft habe ich schon Diäten ausprobiert, aber das kann man alles vergessen. Man fällt immer wieder zurück ins alte Schema.

 

Fortsetzung folgt…

Advertisements
Kategorien: Ran an den Speck | 14 Kommentare

Beitragsnavigation

14 Gedanken zu „Es wird sportlich

  1. der ganze sport wird dir aber wenig nutzen wenn nicht auch die Ernährung stimmt .. mach sport und iss „richtig“ . Eine diät im winter finde ich persönlich immer blöd weil der körper das fett und die energie für die kalten tage braucht :P

    ich wünsche dir viel spass und erfolg

  2. siebenzwergehaus

    Finde ich toll, man muss sich nur aufraffen und das fällt schwer. Ich war eine zeitlang regelmässi walken, das hat wirklich Spass gemacht und tat dem Körper gut.

    Viel Spass

    LG
    Barbara

  3. fudelchen

    Ganz toll, da würde ich gerne mitmachen…nicht wegen Gewicht, aber überhaupt Bewegung.
    Und das Herzchen bekommst du so hin ♥ :-D
    Also, nur die Alt – Taste und im Nummernblock rechts gleichzeitig die 3 drücken.

    GLG Marianne ;-)

    • Ja, Bewegung so oder so…aber bei mir ists auch das Gewicht :(

      Danke für das ♥ (na gott sei dank habe ich an meinem Laptop ein nummernblock :mrgreen: )

      LG Mel

    • Also mein Herzel, wenn du jetzt was wegen deinem Gewicht gesagt hättest, dann hättest du den Mandy Piepmatz bekommen. Du bist ja schlank und rank…

      • fudelchen

        Nö, Gewicht ist ok, weiß zwar nicht was ich wiege (gehe nie auf die Waage…seit 3 Jahren), aber 38 paßt prima, nur Bewegung ist wichtig, wegen Knie, du weißt schon.
        Außerdem kämpfe ich mit dem Virus, der ist ganz schön fies, geht mir stündlich schlechter :-(
        Hast du eigentlich meine Karte bekommen ?? Ich hab nur eine leer Mitteilung bekommen, dass sie gelesen wurde, kam mir spanisch vor :roll:

  4. „Der Feind in meinem Bad“…. ist die Waage ;o)
    Sportliche Betätigung im Verein oder Sportclub ist sicherlich besser als sich alleine irgendwo betätigen zu wollen. Die sog. Heimtrainer eignen sich, weil nach einer Zeit unbenutzt, hervorragend als Kleiderständer *räusper*.

    Viel Erfolg mit dem guten Vorsatz!

    Liebe Grüße
    Sabine

    • Ja da hast du Recht.
      Alleine Zuhause bringt es überhaupt nichts.

      Ich danke dir und werde weiterhin Berichten…

      LG Mel

    • Sabine, meine Leidensgenossin. Ich habe die Waage aus meinem Bad verbannt. Und ich unterstehe mich, auf diese zu steigen. Nur als ich wegen der Op war, musste ich auf eine drauf. Und was soll ich sagen? 106kg auf 153cm verteilt. Viel zu viel und deshalb auch meine Magen OP. Allerdings war ich in Gera mit meinen 106kg das Leichtgwicht unter den Dicken. Die anderen haben dann so bei 140kg bis hin zu 205kg zu tragen gehabt.

  5. hallo liebe mel, um abzunehmen musst du essen – aber das richtige !
    und bewegung gehört dazu – du must ja keine marathon läuferin werden,
    schnupper mal in ein fitness studio oder gehe in einen sport verein in deiner
    nähe, der auch für deine kleinen mäuse etwas abnbietet so habt ihr alle was davon :lol:
    liebe grüssle karin♥

  6. Danke Karin ♥

    Ja, ich habe nun nächsten Mittwoch den Termin im Studio… dann werde ich weiter berichten :)

    GLG Mel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Konzentriere dich auf das WESEN(t)liche

Ich erÖFFNE dir mein LEBEN

www.austrianpics-blog.com

Kein Tag ohne austrianpics-blog.com

Jörg David Photography

Canon-Photography, Animals, People, Travel, Landscape and more ...

bubblegumcandy

LIFE...AMERICAN STYLE

zeitundzeit

Just another WordPress.com site

Pharmamas Blog

- zu lesen einmal täglich

Tante Jays Café

Kaffeeklatsch am Rande des Wahnsinns

frl. krise interveniert

....an der Borderline

berlinmittemom

mothers are all slightly insane.

Sabienes TraumBilder

Wie Frau sich so durchs Leben träumt

kinderdoc.wordpress.com/

Geschichten aus der Kinder- und Jugendarztpraxis und darüber hinaus

Josephine Im Chaos

(M)ein Leben zwischen Chaos und Kinderkriegen

Alltagimrettungsdienst Blog

Der Alltag im Rettungsdienst aus meiner Sicht

Tinschns Welt

Just another WordPress.com weblog

Aurélie Sterntau

Photographie

Mamasbusiness

Der Alltag und seine Besonderheiten

Mama hat jetzt keine Zeit...

...sie muss bloggen!

micido

Ich, meine Familie, mein Leben

ninespo

Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele

notiert in Rinteln

vom Leben in der Kleinstadt

...Fortsetzung folgt

Aus dem Leben eines Strohwitwers - dritter Versuch

Ausgewandert nach Amerika & digital Scrapbooking

eine Familie wandert nach Tennessee / Amerika aus!

Ocean's Daily Snapshots

... jeden Tag eine Momentaufnahme

Das zweite Kind sind Zwillinge

Archiv der ersten vier Jahre.

Sternchenschnuppe**

don't worry be happy.. .INNOVATIONEN...

Sonnenscheinbaby

Ein Familienleben auf einer Nordseeinsel

Anne Harenberg - Die Wüste & Ich

Romane und der ganz normale Wahnsinn

Raabenmutter

Rabenmütter gibt es nicht - Raabenmütter schon.

Schritt für Schritt

Wortbilder, Gedankenchaos und Lebenswege

Vorsicht, die wachsen.

Der ultimative Ratgeber-Fehlanzeige-Blog.

%d Bloggern gefällt das: